Untermenü

Inhalt

Corona Fernlehre/Erreichbarkeit Schule - Informationsstand 16.03. (11:00)

Liebe Besucher und Besucherinnen unserer Internetseite!

Unser Land befindet sich im Ausnahmezustand und unsere Schule ist ab 16. März geschlossen. Wir danken allen, die besonnen und gemäß den behördlichen Vorgaben agieren und uns als Schule in dieser herausfordernden Zeit unterstützen. Wir wünschen Ihnen und uns, dass wir gesund bleiben und sind zuversichtlich, dass wir spätestens am 15. April den Schulbetrieb wieder aufnehmen können.

 

Unsere Schule ist wie folgt telefonisch erreichbar:

MO – DO: 8:00 Uhr – 16:00 Uhr

FR: 8:00 Uhr – 12:00 Uhr

 

Bitte besuchen Sie regelmäßig unsere Homepage, damit Sie auf aktuellem Stand bleiben. Weitere Informationen werden von uns zeitnahe auf dieser Seite bekannt gegeben. 

Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Homepage des Bildungsministeriums für Informationen und häufig gestellte Fragen von SchülerInnen und Eltern.

 

Auszug aus dem Schreiben des Bildungsministeriums an die Betriebe:

Ab Montag, dem 16. März 2020, bis zum Beginn der Osterferien (3. April 2020) wird der Unterricht zwar am Lernort Berufsschulen ausgesetzt, das bedeutet aber nicht, dass es sich dabei um eine unterrichtsfreie Zeit handelt. Der Unterricht findet jedoch nicht am Schulstandort, sondern in Form eines eigenverantwortlichen Lern- und Arbeitsprozesses der Lehrlinge von zu Hause aus statt, ...

Die durch Berufsschulen angebotene Überbrückungsphase gilt als Berufsschulzeit, d.h. der Lehrberechtigte hat dem Lehrling gemäß § 9 Abs. 5 BAG die entsprechende Zeit freizugeben. Gemäß § 11 Abs. 4 und 5 des Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetzes (KJBG) ist diese Zeit wie die reguläre Unterrichtszeit auf die Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit anzurechnen und das Lehrlingseinkommen zu zahlen.

 

Informationen für alle (aktualisiert am 13.03.2020)

Informationen für Betriebe (aktualisiert am 13.03.2020)

Informationen für Eltern (aktualisiert am 13.03.2020)